Ihr Jungfraukind

23. August bis 23.September

Haben Sie manchmal den Eindruck oder vielleicht sogar die Sorge, ihr Kind sei ängstlicher und passiver als andere Kinder, weil es sich nicht sofort in jedes lustige Treiben hineinstürzt?

Genau diese Zurückhaltung ist die große Stärke Ihres Kindes. Sie entspringt nämlich seiner ausgeprägten Beobachtungsgabe, seiner Analysefähigkeit und seiner Achtsamkeit. In der Ruhe dieser Achtsamkeit und ausgestattet mit feinsten Antennen, denen kein Detail verborgen bleibt, sondiert es seine Umgebung. Und findet dann heraus, wie es sich am besten einbringen kann.

Seine “Vor-Sicht“ will eben so gut wie möglich “vorhersehen“ um planen zu können. „Was ist wenn“? fragt sich das Jungfrau-Kind zumeist, und wenn es für sich geklärt hat, wo sein Platz ist und was von ihm erwartet wird, kann es sich mit hoher Anpassungsbereitschaft einfügen.

Herausforderungen:

Die hohe Bereitschaft sich anzupassen, kann das Jungfrau-Kind immer wieder daran hindern, zu erspüren, was es selbst eigentlich wirklich will.

Daher besteht eine der Lernaufgaben Ihres Kindes darin, sich nicht zu sehr anzupassen und sich nicht zu abhängig zu machen von den tatsächlichen oder möglichen Reaktionen seiner Umwelt.

Empfehlungen:

Würdigen Sie die besondere Feinfühligkeit Ihres Kindes und seine Fähigkeit zu Aufmerksamkeit und Achtsamkeit.
Unterstützen Sie es dabei, zu seinen eigenen Empfindungen zu stehen und diese spontan zu äußern.

Wenn nicht andere Faktoren im Horoskop dagegen sprechen, ist ihr Kind gut geerdet und mit viel Vernunft ausgestattet. Gewähren Sie ihm daher so viel Freiraum wie möglich, damit es die Erfahrung machen kann:
„Die anderen verlassen sich auf mich. Ich darf mich auch auf mich verlassen“

Die Umwelt sollte dem natürlichen Ordnungssinn des Kindes gerecht werden. Variable Möbel, Vielfalt in Form und Farbe, flexible Ordnungssysteme ermöglichen es ihm, seine Umwelt nach den eigenen Vorstellungen zu gestalten.

Auch Spiele, die mit Ordnung und Strukturieren zu tun haben, wird ihr Kind besonders lieben. Und schenken Sie ihm die schönsten und größten Puzzlespiele.

Fördern Sie aber auch seine Fantasie und regen Sie es zum Tagträumen an. Dann kann die erdige Jungfrau dem romantischen und fantasievollen Fische–Gegenüber die Hand reichen.

Und noch ein Tipp: Wenn Jungfrauen ihre Anlage zu Ordnung nicht/noch nicht leben, können sie chaotischer sein als jedes andere Zeichen. Da brauchen Sie möglicherweise viel Geduld.

Die aber können Sie sich gut von Ihrem Kind abschauen.

Blogposts per Mail erhalten

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.